Logo Lernraum Berlin

Zustimmung zur Nutzung von BigBlueButton

Bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern müssen die Erziehungsberechtigten eine Einwilligung zur Nutzung der Videokonferenz-Funktion an die Schule erteilen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.lernraum-berlin.de/start/de/faq/videokonferenz-mit-bigbluebutton/. Volljährige Personen stimmen der Nutzung des Dienstes mit Bestätigung dieser Erklärung zu.

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Bei der Teilnahme an einer BigBlueButton-Videokonferenz ohne eigenes Nutzerkonto werden neben Bild- und Tondaten zusätzliche Daten zur Konferenz verarbeitet: Selbst gewählter Anmeldename, Name des Videokonferenz-Raumes, Startzeitpunkt und Ersteller der Konferenz. Daneben werden weitere Informationen zu den Endgeräten der teilnehmenden Personen, wie Typ, IP-Adresse, genutztes NAT-Verfahren, Browser, Betriebssystem verarbeitet. Je nachdem welche Funktionen in einer Videokonferenz genutzt werden, fallen Inhalte von Chats, gesetztem Status, Eingaben bei Umfragen, Beiträge zum geteilten Whiteboard, durch Upload geteilte Dateien und Inhalte von Bildschirmfreigaben an. Eine Speicherung von Videokonferenzen und Inhalten durch den Betreiber erfolgt nicht.

Wer hat Zugriff auf diese Daten?

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Videokonferenz haben Zugriff im Sinne von Sehen, Hören und Lesen auf Inhalte der Videokonferenz, Chats, geteilte Dateien, Bildschirmfreigaben und Beiträge auf Whiteboards. Der Betreiber von BigBlueButton hat Zugriff auf die verarbeiteten Daten im Rahmen der Auftragsverarbeitung . Die IT-Administration des Betreibers verarbeitet die Daten nur soweit es erforderlich ist, um den ordnungsgemäßen Betrieb des Videokonferenz-Dienstes sicherzustellen. Die Daten werden nicht für weitere Zwecke genutzt.

Wann werden die personenbezogenen Daten gelöscht?

Jegliche in Videokonferenzen anfallende Inhalte werden nicht dauerhaft durch den Betreiber gespeichert. Die Inhalte von Chats, geteilten Dateien und Whiteboards werden durch die Plattform gelöscht, sobald ein Konferenzraum geschlossen wird. Alle anfallenden Logs werden drei Tage gespeichert, sofern durch eine gesetzlich geregelte Vorgabe nicht anders bestimmt. Betreiber der BigBlueButton-Instanz ist im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
infra.run Service GmbH i. G.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 14
10179 Berlin
Weitere Informationen erhalten Sie unter: Datenschutzerklärung Lernraum Berlin